Hennigsdorfer Schwimmhalle 1980

Seit über 40 Jahren schwimmen und schwitzen Hennigsdorferinnen und Hennigsdorfer in der ehemaligen Volksschwimmhalle, dem heutigen aqua-Stadtbad Hennigsdorf.

Das im Oktober 1980 eröffnete und in den 90iger Jahren teilsanierte Hallenbad mit Saunabereich erfreut sich nicht nur bei den Bürgerinnen und Bürgern aus Hennigsdorf allergrößter Beliebtheit. Auch die umliegenden Gemeinden nutzen das Hennigsdorfer Stadtbad regelmäßig zur Erholung und Gesunderhaltung. Unzählige Schülerinnen und Schüler haben hier das Schwimmen erlernt.

Nun kommt die penibel instand gehaltene Freizeitstätte in die Jahre. Im Oktober 2020 haben die Stadtverordneten der Stadt Hennigsdorf einstimmig den Beschluss gefasst, eine neue Schwimmhalle zu errichten. Die neue Funktionalschwimmhalle am Standort Parkstraße/Neuendorfstraße mit einem Schwimmerbecken mit fünf Bahnen auf einer Länge von 25 Metern, wird dem Schwimm- und Schulsport in Hennigsdorf weiterhin Rechnung tragen. Ein Multifunktionsbecken soll die Gesundheitsvorsorge sicherstellen und ein Bewegungsbecken den zukünftigen Seepferdchen das Element Wasser näherbringen. Durch die verschiedenen Becken ist zudem ein breites Aquasportangebot möglich. Ergänzt wird der Ersatzneubau durch eine kleine Sauna und eine ca. 80m lange Wasserrutsche.

Für die Planung und Errichtung der neuen Funktionalschwimmhalle wurde die Eigentumsgesellschaft Stadtbad Hennigsdorf mbH (ESH) im Oktober 2018 gegründet, die nun mit der Betriebsgesellschaft Stadtbad Hennigsdorf mbH (BSH) verschmolzen wurde. Die so entstandene Gesellschaft Stadtbad Hennigsdorf GmbH (SBH) wird sich als Tochterunternehmen der Stadtwerke Hennigsdorf zum einen um den reibungslosen Betrieb des aqua-Stadtbades kümmern und zum anderen die planmäßige Fertigstellung der neuen Funktionsschwimmhalle verantworten.

Ansprechpartnerin für die Planung und Errichtung der neuen Funktionsschwimmhalle ist Frau Birgit Tornow-Wendland, erreichbar unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weiterführende Informationen zum Vorhaben Neubau der Funktionalschwimmhalle und Aktuelles finden sich hier.


startblcke animation